Was macht man mit einer Idee?

© manfredsteger | pixabay

MOK Kassel unterstützt Kulturprojektwoche an der Grundschule Waldau

Vom 1. bis zum 5. Juli hat das MOK Kassel die Kulturprojektwoche an der Grundschule Waldau in Kassel medienpädagogisch begleitet. Wie jedes Jahr gab es für alle Drittklässler an der Grundschule vielfältige Angebote. Die Kinder konnten sich zwischen Theater, Tanz, Kunst und Film entscheiden und setzten sich inhaltlich mit dem Kinderbuch „Was macht man mit einer Idee?“ auseinander. In allen vier Gruppen wurden jeweils bis zu 25 Kinder von einer Lehrkraft begleitet. In der vom MOK betreuten Gruppe entstand ein Kurzfilm mit einer Länge von ungefähr 10 Minuten. Das jährliche Medienprojekt ist Teil des Medienkonzeptes der Schule, das gemeinsam mit dem MOK Kassel erstellt wurde.

Der Film der Mädchen und Jungen aus der Grundschule Waldau wird in Kürze über den Offenen Kanal (OK) Kassel und die Mediathek Hessen verbreitet.

 

Über die Medienanstalt Hessen
Die Medienanstalt Hessen mit Sitz in Kassel kümmert sich um die privaten Medien in Hessen und um alle Menschen, die Medien nutzen. Zu den Aufgaben der Medienanstalt Hessen gehören die Lizenzierung von Radio- und Fernsehveranstaltern, die Aufsicht über Rundfunk, Telemedien, Medienplattformen und Benutzeroberflächen sowie die Förderung der Medienbildung. Durch eine Vielzahl von medienpraktischen Projekten fördert die Medienanstalt Hessen die Medienkompetenz insbesondere von Kindern, Jugendlichen wie auch Eltern, Erziehenden und pädagogischen Fachkräften. Außerdem unterstützt die Medienanstalt Hessen Nichtkommerzielle Lokalradios, entwickelt die Kommunikationsinfrastruktur weiter und setzt sich aktiv für den Medienstandort Hessen ein. Die vier Medienprojektzentren in Kassel, Gießen, Fulda und Rhein-Main werden von der Medienanstalt betrieben und fungieren als Bürgerfernsehstationen und Plattformen der praktischen Medienbildung.