Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-MainStudienseminare

© Pixabay

Medien in der Schule – Der Projekt­tag „Medien­kompetenz“ für Lehr­kräfte im Vor­bereitungs­dienst

Unsere Projektmodule im Überblick:

Nachrichten
Durch die Produktion einer kurzen, fiktiven Nachrichtensendung können die Teilnehmenden einen Blick hinter die Kulissen einer Fernsehproduktion werfen. Inhalte: Nachrichtenanalyse, journalistisches Arbeiten/Interview, Fernsehstudio und Trickfilm. Geeignet für die Fächer Deutsch, Politik und Wirtschaft, Ethik.

Märchen/Gedicht
Ein klassisches Märchen, ein Gedicht oder eine Ballade wird in verschiedenen Filmformaten in Szene gesetzt. Inhalte: Vom Buch zum Drehbuch, Spielfilm, Trickfilm, Bluebox. Geeignet für die Fächer Deutsch und Fremdsprachen, Kunst und Darstellendes Spiel. Besonders geeignet für Grund- und Förderschule ist das Thema Märchen.

Jugendmedienschutz
Die Teilnehmenden produzieren einen kurzen Werbe-/Aufklärungsclip zu einem aktuellen Anlass. Inhalte: Filmanalyse, Medienrecht, Drehbuch, Werbung, Trickfilm, Fernseh-Studio, Filmschnitt. Geeignet für die Fächer Ethik/Religion, Politik und Wirtschaft, Informatik und alle sprachlichen Fächer.

Fake it yourself - Manipulation durch Filmschnitt
Um Fake News zu erkennen, nützt es, ihre Machart zu verstehen. In diesem Workshop wird dasselbe Videomaterial auf verschiedene Weise umgeschnitten. So werden diametral entgegengesetzte Aussagen erzeugt. Inhalte: Analyse, journalistisches Arbeiten, Medienrecht, Filmschnitt. Geeignet für die Fächer Politik und Wirtschaft, Ethik und alle sprachlichen Fächer.

Propaganda im Nationalsozialismus
Gegenstand der Fortbildung ist die Analyse medialer historischer Quellen und die Produktion einer Studiodiskussion zum Thema Meinungsfreiheit. Inhalte: Film- und Audioanalyse, Fernsehstudio. Geeignet für die Fächer Geschichte, Politik und Wirtschaft, Ethik/Religion.

Klimawandel
Die Teilnehmenden produzieren eine Reportage zum Thema. Bestandteil sind Interviews mit Fachkundigen des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach. Inhalte: Dokumentarisches Arbeiten mit Kamera und Mikrofon, Experteninterview, Filmschnitt, Trickfilm. Geeignet für die naturwissenschaftlichen Fächer, Geografie, Mathematik und Informatik.

Wende BRD/DDR
Durch die Aufnahme eines Interviews mit zeitbezeugenden Personen setzen sich die Teilnehmenden mit der medialen Vermittlung historischer Gegebenheiten auseinander. Inhalte: Interviews mit zeitbezeugenden Personen, Trickfilm, Recherchestrategien im Netz. Geeignet für die Fächer Geschichte, Politik und Wirtschaft, Ethik/ Religion.

MINT
Speziell für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik entstehen im Erlebnismuseum Experiminta Frankfurt Erklärvideos zu naturwissenschaftlichen Phänomenen. Inhalte: Erkundung des außerschulischen Lernorts Museum mit der Kamera, Erstellung von Portraits der dortigen Exponate.

Termin nach Vereinbarung